Home >

Informationen >

Weiterbildungen >

Individuelle
Weiterbildungen
>

Persönliches >

Kontakt >

Links >

 


Weiterbildungen

Für Ärztinnen und Ärzte

Die medizinischen Massnahmen können durch die Aromatherapie oder Aromapflege unterstützt werden. Gerade bei seelischen Beschwerden wiei depressive Verstimmungen, Schlafstörungen, Ängste usw., präventiv gegen Infektionskrankheiten in der Raumluft (Wartezimmer) sowie praktische Anwendungen am Körper bei Schmerzen, Verdauungsstörungen, Hautproblemen wirken die natürlichen Düfte lindernd und immunstärkend. Auswirkungen von Radio- oder Chemotherapie auf können deutlich gemildert werden.

Für Pflegefachleute

Einführung in die Aromapflege mit dem Ziel, Sicherheit im Umgang mit ätherischen Ölen sowie deren Grenzen und Risiken zu kennen. Praktische Anwendung der Aromapflege im Bereich von Befindlichkeitsbeschwerden wie depressive Verstimmung, Schlafschwierigkeiten, Verspannungen, Schmerzen sowie Prävention von Erkältungskrankheiten. In der Palliativpflege spielen natürliche Düfte zunehmend eine wichtige Rolle, da sie die Lebensqualität in der letzten Zeit stark anheben können. Die Bedürfnisse der Bewohner auf Demenzstationen werden spezifisch berücksichtig.

Für interessierte Einsteiger

Wir erschnuppern die Welt der Düfte, lernen die Merkmale qualitativ hoch stehender ätherischer Öle kennen und die Methoden ihrer Anwendung. Für Befindlichkeitsstörungen wie Stimmungstiefs, Schlafprobleme, Kopfschmerzen, Insektenstiche usw. finden wir konkrete Anwendungsmöglichkeiten.

Für Lehrpersonen

Vermittelt wird das Wissen um den hilfreichen und risikofreien Einsatz ätherischer Öle in Kindergarten, Schule und Hort.
Themen: Konzentrationssteigerung, Entspannung, Anregung der Kreativität, Zentrierung, Stimmungsaufhellung, Freude und Begeisterung. Vorbeugen gegen „Digitale Demenz“ (Buch von Dr. Manfred Spitzer, in dem er auf die Verkümmerung sinnlicher Wahrnehmungen bei Kindern verweist).

Für Psychologinnen und Psychologen

Die psychologische Arbeit kann vertieft werden und in einer gelösten Atmosphäre stattfinden, wenn ätherische Öle gezielt eingesetzt werden. Bestimmte Düfte können helfen, den Zugang zu lange zurück liegenden Ereignissen und damit die Arbeit mit Traumata und seelischen Verletzungen erleichtern.